BohemiaTours 

Kanutouren auf dem REGEN

"Klein Kanada" Bayerischer Wald

Die klassische Einsteiger- und Familientour

Die Wildnistour! 6 Stunden Abseits der Zivilisation

 

Die schönste Seentour im Bayerischen Wald 

Leichtes Wildwasser durchs berühmte Bärenloch 

Von Blaibach bis Chamerau

 

Von Blaibach bis Regensburg 

Der Schwarze Regen entspringt im Nationalpark Böhmerwald. Dort oben heißt er noch "Řezná". Nach dem er die tschechische Grenze bei Bayerisch Eisenstein passiert hat wird der Fluß "Großer Regen" genannt und fließt mitten durch den Nationalpark Bayerischer Wald in Richtung Zwiesel wo sich Großer Regen und Kleiner Regen zum legendären Fluß Schwarzer Regen vereinigen - Der Beginn von "Klein Kanada"

Im Frühjahr können Sie ab Zwiesel unsere "Klein Kanada" Touren 1 und 2 befahren. Bei gutem Pegel im April und Mai ein unvergessliches Erlebnis. 

Spätestens im Juli/August wird es in "Klein Kanada" zu flach. Doch weiter flußabwärts gibt es noch viele lohnenswerte Kanutouren für den Sommer. Wenn sich der Schwarze Regen in Blaibach mit dem Weißen Regen vereinigt, können Sie auf unseren Mehrtagesetappen einen der schönsten und längsten Kanuflüsse Deutschlands erkunden. Auf unseren Mehrtagestouren auf dem Regen  bieten wir Ihnen vollen Service mit unseren Komplettpaketen an.  



Stichwort "Kanufahren Bayerischer Wald" - Damit wird vor allem der Fluss Regen in Verbindung gebracht. ​Der Fluß Regen gilt unter Kanufahrern als einer der schönsten Kanuwanderflüsse Deutschlands. Der Oberlauf des Regen, der sogenannte Schwarze Regen wird oft schwärmerisch als "Klein Kanada" bezeichnet. Wer den Schwarzen Regen  einmal befahren hat, wird dem Zauber Bayerischer Wald erlegen sein und ihn niemals wieder vergessen.