Klein Kanada Teil 1

Von Zwiesel nach Regen

Schon ab Anfang April, zur Zeit der Schneeschmelze bietet der Fluss Schwarzer Regen die Möglichkeit zur Ersten Kanutour des Jahres. Im Frühjahr gibt es hier den besten Pegel und die Fahrt durch Klein Kanada wird zum Erlebnis der Extraklasse. Auf der Strecke von Zwiesel nach Regen befahren Sie ein idyllisches abgelegenes Flusstal inmitten der Ferienregion Bayerischer Wald. Der Vergleich mit der Wildnis Kanadas kommt nicht von Ungefähr.

Auch im Sommer ist die Kanutour Schwarzer Regen ein Klassiker unter Deutschlands Kanuflüssen. "Klein Kanada", wie der Fluss Schwarzer Regen oft schwärmerisch bezeichnet wird, gilt unter Kennern als schönster Kanufluss Deutschlands. 

Traumlandschaft Bayerischer Wald

Als Kanu-Schnuppertour für Familien mit kleineren Kindern und für Anfänger im Kanufahren eignet sich diese Strecke hervorragend.

Schnell fließende Passagen mit leichten Wellen, wechseln sich ab mit ruhigeren Abschnitten.
Sollten Sie danach vom Virus Kanufahren Bayerischer Wald / Schwarzer Regen befallen sein, dann hängen Sie doch am Folgetag gleich die anschließende Etappe bis ins Bärenloch noch dran. Eine unvergeßliche 2 Tage Tour die garantiert im Gedächtnis haften bleibt

 

                                        siehe 

Special Tip! 

Die Touren Klein Kanada 1 und Klein Kanada 2 können sehr gut zu einer 2 Tage Tour  kombiniert werden.

Unser Vorschlag:

Tag 1

Am ersten Tag beginnen Sie mit der kurzen Klein Kanada 1 Etappe zum einfahren.

Anschließend Weiterfahrt mit dem eigenen PKW nach Bayerisch Eisenstein. Hier befindet sich unser Camp mit Baumzelten und Indianertipis. Auch eine Übernachtung mit ihren eigenen Zelten ist möglich. Alternativ auch Indoor Übernachtung im Hüttenstil.

 

Tag 2

"Klein Kanada" Teil 2

 



Wir beraten sie gerne bei der Planung ihrer individuellen 

Kanutour Schwarzer Regen.